Philippe Bordnonnet

Philippe Bordonnet ist ein französischer bildender Künstler, der in Strassburg / Frankreich und Lörrach / Deutschland lebt.

Geboren 1973 in Ingwiller im Elsass, zeigte sich seine Liebe zu Gemälden, Skulpturen und zur Kunst im Allgemeinen bereits während seines Studiums an der Architekturschule in Strassburg von 1993 bis 1999 so deutlich, dass er Künstler und Galerist wurde und während 20 Jahren 3 Galerien in Frankreich, Deutschland und Spanien leitete.

Aber erst 2017 entschied er sich, seine gesamte Zeit seiner Kunst zu widmen und gab alle anderen Aktivitäten auf.

Seine Gemälde, meist auf großer Leinwand, können abstrakt oder figurativ sein, nie realistisch, sie entstehen immer aus spontanen und wahren Gefühlen heraus. Er verwendet meist Primärfarben (Gelb, Rot und Blau) in großer Menge und direkt auf der Leinwand gemischt. Seine Inspirationen kommen meist aus der Natur, von Pflanzen, Tieren und natürlich von den Menschen und ihren Gefühlen. Beeinflusst wird er vom abstrakten Expressionismus und insbesondere von Gerhard Richter und Franz Kline.

Seine Werke schmücken verschiedene Unternehmen wie das Hotel Steingeberger in Lörrach, die Genuss Apotheke in Bad Säckingen oder auch die Bank Crédit Mutuel in Strasbourg. Sie werden von Sammlern aus aller Welt gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.