Jaka Martinez

Manchmal tauche ich bewusst chaotisch in meine Arbeit ein, um zu experimentieren und mich führen zu lassen. Dann wiederum setze ich mich mit klaren Formen und Linien auseinander. Dies spiegelt sich sowohl in der Verwendung der Farben und Materialien als auch in den Bildformaten.

Ich wurde 1954 in Kroatien geboren und kam im Jahre 1975 in die Schweiz. Zeitlebens ist die Begegnung von und mit Menschen und die Vermittlung und Empfindung von Gefühlen Hauptthema für mich. Sei dies als liebevolle Ehefrau, Mutter zweier Kinder und Grossmutter einer Enkeltochter oder in meinem Beruf als praktische Psychologin und Gesund-heitstherapeutin. Mit der heutigen Reife als Mensch und als Künstlerin präsentiert sich meine Kunst in all ihrer Vielfalt und vollkommen wertfrei, um voller Freude und Spannung die Interpretationen und Empfindungen der Betrachterinnen und Betrachter zu erfahren.

Der Ausdruck von Gefühlen und Empfindungen mittels Bildern in verschiedenen Techniken prägte seit Besuch der Kunstschule Zürich vor 37 Jahren mein stetig wachsendes Werk. Beginnend mit Kohle und Bleistiftzeichnungen hat sich mein Schaffen mit fortschreitender persönlicher Entwicklung in den verschiedenen Lebensphasen stets mutiger und experimentierfreudiger entfaltet. Dies spiegelt sich sowohl in der Verwendung der Farben und Materialien als auch in den Bildformaten wieder. Meine Arbeiten entstehen aus spontanen, emotionalen Handlungen, dennoch bin ich stets darauf bedacht, sie harmonisch, schön und inspirierend wirken zu lassen. Ich male für die Betrachter und stelle mir vor, was meine Kunst in ihnen auslösen wird. Je unterschiedlicher ihre Reaktionen sind, desto erfüllender ist mein kreatives Schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.