Hans-Jürgen Vogt

Hans-Jürgen Vogt

Hans-Jürgen Vogt arbeitet als freischaffender Grafiker und Künstler in Lörrach

Kunstschule Basel

Kunstunterricht bei Frau A. Heeckt und Prof. E Zimmermann

Diverse Kunstseminare

Assistent von Remy Zaugg

Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland

Mitglied der Künstlergruppe H’ART

Sergei Dubovets

Lilo Catelli-Haas

Weihnachts-Auswahl

Die Galerie Kunst-unter-uns lädt sie zu der nächsten Ausstellung „Weihnachts-Auswahl“ ein, die vom 18.11. bis zum 23.12.2022 stattfindet.

In festlicher Atmosphäre findet die Eröffnung am Freitag, dem 18. November um 18 Uhr mit einem kleinen Live-Konzert mit der ukrainischen Sängerin Tetiana Pinchuck aus Kiew statt.

Gleichzeitig besteht die Galerie Galerie jetzt seit drei Jahren, deshalb stellen wir die kleinen Teller auf die großen und freuen uns, Sie mit raffinierten Gerichten verwöhnen zu dürfen.

Wir möchten Ihnen fünf Maler in Begleitung von drei Bildhauern vorstellen.

Neu und erstmals in Lörrach die Malerin Lilo Catelli-Haas, die ihr Atelier in Münchenstein (Baselland) hat und an der Schule für bildende Kunst Basel ausgebildet wurde.

Ebenfalls neu und erstmals in Lörrach zeigt die Galerie Werke des ukrainischen Malers Sergej Dubovets.

Begleitet werden sie vom Lörracher Maler Hans-Jürgen Vogt.

Auf den beiden Stockwerken der Galerie präsentieren diese drei Künstler einige Hauptwerke, aber auch eine Auswahl kleiner Formate oder auch Reproduktionen zu sehr günstigen Preisen, perfekt als Weihnachtsgeschenk.

Zusammen mit seiner Begleiterin, der Malerin und Stylistin Lyudmilla Kawelke, hat Galerist Philippe Bordonnet eine Überraschung für Sie parat: Eine fünf Meter breite und zwei Meter hohe Leinwand, aus der Sie kleine Formate auswählen können, die wir nach Kundenwunsch schneiden und auf einen Rahmen montieren.

Begleitend zu allen diesen Gemälden präsentieren wir die Skulpturen von drei ständigen Künstlern der Galerie: Paolo Pinna, der seine neuesten Kreationen für uns reserviert, sowie der sizilianische Bildhauer Jano Sicura und die niederländische Künstlerin Petra Dorst mit einer Sammlung kleiner, in Bronze gegossener Tiere.

Petra Dorst

Petra Dorst

Die 1976 in den Niederlanden geborene Petra Dorst hat seit ihrer Kindheit einen starken Schaffensdrang.

Man macht keine Kunst… sie kommt von innen…! „Es ist eine Suche… und ein Abwägen… was und wie kann ich etwas einfangen, das den Betrachter berührt?

Dies kann durch abstrakte oder figurative Skulpturen geschehen. Ihre neueste Bronzeserie „Tender Animals“ hat eine humorvolle Seite, unkomplizierte Kunst, die glücklich macht. Die Tiere aus dieser neuen Serie werden in ihrem neuen Bilderbuch lebendig. „Der Wald der Abenteuer“.

Durch jahrelange Erfahrung kann sie die schönen Materialien Bronze, Gold und Silber in ihren Skulpturen verwenden, es gibt unendlich viele Möglichkeiten und Techniken.

Die Kunst besteht darin, das darzustellen, was dich berührt… dich fasziniert… Das Ziel der Kunst ist es, die Skulptur zu genießen, ob sie nun groß oder klein ist.

Jano Sicura

Paolo Pinna