Kunst – Stop& Go Teil 3: Sophie Bassot & Tilo Tscheulin

Liebe Kunstfreunde

Kunst – Stopp & Go lässt sich von der Pandemie nicht beirren. Seit gestern, 5. Mai, und bis zum Sonntag, 29. Mai, zeigen dort die bekannte französische Malerin Sophie Bassot und der deutsche Bildhauer Tilo Tscheulin ihre Werke.

Sophie Bassot zeigt ihre großformatigen Bilder der Serie „Landscape“ – also Landschaftsbilder. Über die sie sagt:

„Lass mich Dich auf diese Wege führen, diese Felder überqueren und diese Nebel durchdringen, die ich selbst durchdrungen habe. …“

Die Werke des im Wiesental lebenden Künstlers Tilo Tscheulin sind sehr unterschiedlich – von Skulpturen aus Findlingen über Marmor bis zu poliertem Stahl. Sie strahlen Eleganz und Wertigkeit aus und sind ein Blickfang in jeder Umgebung.

Die ganze Darstellung und Beschreibung sowie die ausgestellten Werke von Sophie Bassot und Tilo Tscheulin finden Sie wie immer auf der Seite Kunst-unter-Uns.

Kunst ist dreidimensional und kann digital nur sehr rudimentär wiedergegeben werden. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie persönlich kommen können. So lange die Bedingungen spontane Besuche ausschließen, können Sie jederzeit einen persönlichen Termin telefonisch oder per Email vereinbaren. 

Ansonsten ist Galerist Philippe Bordonnet regelmäßig von Mittwoch bis Samstag immer von 16 bis 18 Uhr in der Galerie anzutreffen (jeweils laut der gerade gültigen Corona-Verordnung … z.B. nach Anmeldung oder als „Click und Collect“).

Philippe Bordonnet freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme, kontaktieren Sie bitte ihn bitte unter kunst@kunst-unter-uns.de oder Tel. 0033 612 56 73 15.

Wir freuen uns auf Sie!

Galerie Kunst-unter-Uns

Philippe Bordonnet 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.