Petra Dorst

Petra Dorst

Die 1976 in den Niederlanden geborene Petra Dorst hat seit ihrer Kindheit einen starken Schaffensdrang.

Man macht keine Kunst… sie kommt von innen…! „Es ist eine Suche… und ein Abwägen… was und wie kann ich etwas einfangen, das den Betrachter berührt?

Dies kann durch abstrakte oder figurative Skulpturen geschehen. Ihre neueste Bronzeserie „Tender Animals“ hat eine humorvolle Seite, unkomplizierte Kunst, die glücklich macht. Die Tiere aus dieser neuen Serie werden in ihrem neuen Bilderbuch lebendig. „Der Wald der Abenteuer“.

Durch jahrelange Erfahrung kann sie die schönen Materialien Bronze, Gold und Silber in ihren Skulpturen verwenden, es gibt unendlich viele Möglichkeiten und Techniken.

Die Kunst besteht darin, das darzustellen, was dich berührt… dich fasziniert… Das Ziel der Kunst ist es, die Skulptur zu genießen, ob sie nun groß oder klein ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.